Was machen überhaupt Game-Designer?

Mal ist man oben... und mal ist man unten. Aber... Moment einmal... was macht überhaupt ein Game-Designer?Was macht denn nun ein Game-DesignerIn wirklich?
Am besten ist immer noch der Vergleich mit einem Drehbuchautor oder Regisseur. Genau wie diese behält ein Game-Designer, innerhalb der Produktionsphase (Game-Development), die Gesamtübersicht über das zu realisierende Spiel-Projekt.

Game-Designer entwickeln Unterhaltungsspiele (Casual-Games), Lernspiele (Serious-Games), Werbespiele (HTML 5) und natürlich Blockbuster-Games wie Grand Theft Auto, Rage, Fallout, Bioshock, Dragon Age, Left 4 Dead, Gothic, Half Life und viele, viele weitere mehr.

Aufgabengebiete des Game-Designers bzw. der Game-Designerin
Der zuständige Game-Designer achtet z.B. darauf, das die Spielhandlung nicht an Spannung verliert und alles perfekt aufeinander abgestimmt ist. Hierbei berücksichtigt sie/er – z.B. bei der Erstellung von Werbespielen – auch die unterschiedlichen Zielgruppen und deren Bedürfnisse.

Zu den Aufgabengebieten des Game-Designers gehört die Konzipierung der Storyline und weitere, unterschiedliche kreative Kompetenzen.
Storytelling
Sie/Er entwickelt Dramaturgie und Geschichte (Storytelling) – die wie ein Drehbuch zu einem Film betrachtet werden kann – des Spieles, legt den Charakter von Spiel-Akteuren (Protagonisten und Antagonisten) fest und definiert letztendlich die Spielumgebung (Ort, Zeitalter, Stadt, Landschaft…).

Kreative Kompetenzen
Entwurf, Inhalt und Gesetzmäßigkeiten der Spielwelt
Interakative und narrative Komponenten
Farb- und Formanmutung des Spieles
Machbarkeit
Verkaufsfähigkeit
Ethnische Zielgruppen Aspekte
Psychologische Zielgruppen Aspekte

Je nach Ausrichtung (bzw. Kundenwünschen bei Aufträgen aus der freien Wirtschaft) wird noch in verschiedene Genres wie Adventuregames, Ego-Shooter, Jump ’n’ Run-Spiele, Rollen- oder Strategiespiele, Flug- oder Wirtschaftssimulatoren und weitere mehr unterschieden.


Ähnliche Beiträge
Kommentare und Pings sind geschlossen.
Der Games-Blog Artikel «Was machen überhaupt Game-Designer?» wurde in «Game-Design, Game-Designer werden» einsortiert, zuletzt am 24. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , , , , , markiert.

Old School Retro Arcade Games  

  • Froggit | Bambuzza | Froginator | Michigan Hawk | JanJan der Weihnachtself | Dungeon of Death | Grimmwald | Hexentanz
.~ Games-Blog Bereich: Credits, Abspann & Epilog ~.
© 2004 - 2019 M.Lipowski - Alle Rechte vorbehalten - Diese Webseite bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird dein Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung erkennst du Impressums- und Datenschutzhinweise an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten Internetseiten übernommen. Zur freundlichen Beachtung: Einige der auf dieser Webseite behandelten Themenwelten können einfache, leicht verständliche und logisch nachvollziehbare Informationen beinhalten. Es liegt jedoch im Bereich des Möglichen, dass dies bei manchen Nutzern zu falschen Lösungsansätzen führen könnte. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden, Apokrypher Orden, Asylum, Armageddon 2053, Bilderberger, Das Drehbuch, 4UnCut, Freimaurer, Illuminati, Klangwelten, Magnum Opus 23, Opus Magnum 23, Pixel-Games, Templer, Überorden, Weltentänzer.
.~ Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Diese Webseite nutzt Session-Cookies um Nutzern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.