Old-School Pixel und Retro-Arcade-Games. Grafik © 2024 Lipowski

Bambuzza - Bienen ärgern & Diamanten pflücken

Das Pixel-Game BAMBUZZA im Retro-Design. © 2024 LipowskiSommer. Die Sonne scheint, der Himmel ist blau, die Temperaturen sind höchst angenehm und kein Unheil ist weit und breit in Sicht.
 
Die Diamantpflanzen stehen in voller Blüte und für Bambuzza ist es an der Zeit, seine glitzernden Edelsteine - die ausgereift auf den Diamantpflanzen sitzen - zu pflücken. Also macht er sich voller Tatendrang und Freude auf den Weg. Als er jedoch an seinen Diamantfeldern ankommt, muss er feststellen, das sich Wespenvölker auf den Feldern breit gemacht haben und die kostbaren Edelsteine als ihr persönliches Eigentum betrachten.
 
Jetzt ist guter Rat teuer, denn die Wespen bewachen voller Eifersucht die Diamanten und versuchen jeden - der sich den Diamantpflanzen nähert - zu vertreiben. Anscheinend sind sie der Meinung, das nur sie allein sich an der Pracht der Diamanten erfreuen dürfen.

BAMBUZZA Spielmenü


  Starship Highscores         

Top 10 der Weltraumpiloten.
  #  
  Spieler  
   Punkte   
  1  
   Peter   561454
  2  
   Raptoris   527404
  3  
   Ragnaroek   477673
4
   Warhead   449737
5
   Terrorbiene   437058
6
   Wardog   432983
7
   Wonderwoman   432453
8
   Matz   420704
9
   Lukri   415530
10
   Henk   413871
  Infos zum Spiel ansehen.

Wissenwertes zu Bambuzza

Wenn du Bambuzza bei der Arbeit hilfst, bekommst du für jeweils vier gesammelte Diamanten einen Zerstörer. Mit Hilfe dieser Zerstörer bist du in der Lage, die Felder von den Hindernissen zu befreien um die versteckten Geheimnisse aufzudecken.
 
Wenn du bei einer Sprengung vorhandene Zerstörer vom letztem Jahr entdeckst, werden kleine Kettenreaktionen ausgelöst. Neben Schatztruhen und Gold sind jedoch auch einige unangenehme Sachen unter den Hindernissen verborgen.
 
Befinden sich Diamantpflanzen in der Nähe einer Explosion, so werden sowohl die Pflanze als auch der Diamant unweigerlich zerstört. Und wenn dann alles schief geht, bist du im schlimmsten Fall der Fälle nicht mehr in der Lage genügend Diamanten für weitere Zerstörer zu sammeln. Unangenehm wenn es darum geht, an den Schlüssel zu gelangen oder weitere Geheimnisse aufzudecken.
Plane das legen deiner Zerstörer also mit Bedacht. Wenn du mit Bambuzza zu nah an einer Explosion stehst, so erschreckt er sich gewaltig und purzelt aus dem Spielfeld.
 

Tipps und Tricks

Hilf Bambuzza beim pflücken der Diamanten und befreie die Plantagen von den Hindernissen.
 
Als Lohn für deine Mühe erhälst du für jeweils 4 geerntete Diamanten einen Zerstörer, mit dem du die Felder von den Hindernissen befreien kannst.
Erst dann zeigt sich auch, was sich unter ihnen verborgen hat.
Vorsicht. Nicht immer verbergen sich Schatztruhen, Gold und weiteres mehr unter den Hindernissen.
 
Um in den jeweils nächsten Level zu gelangen, benötigst du den Schlüssel zum Tor.
Plane also sorgfältig den Einsatz deiner Zerstörer.
 
Alles in allem erwarten dich und Bambuzza nicht weniger als zwölf Spielfelder mit Diamantpflanzen.
.~ Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On! ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.