Das Games-Blog schreibt etwas über Spiele. Grafik © 2024 Lipowski
Über Inhalte aus der Kategorie «Game-Designer / Spieleentwickler werden»

Wie man Game Designer / Spieleentwickler werden kann ist eine nicht nur oft gestellte, sondern auch eine sehr gute Frage. Hier finden Interessierte eine erste Anlaufstelle zur Frage, wie man Indie Spieleentwickler werden könnte.

TimeStamp: Wie lange brauchst du für was?

TimestampProduktionszeiten für Programmierung, Grafik, Design, Animation, Story und Musikbestandteile eines Spiele-Projektes zu schätzen ist – gerade in der Anfangsphase – extrem schwer.

Man stelle sich vor drei oder vier Spiele in Eigenregie entwickelt zu haben. Die allgemeine Resonanz war gut und plötzlich droht ein Kunde mit einem Auftrag. Jetzt ist man im Zugzwang. Denn vorab hätte der Kunde gerne – aus verständlichen Gründen – ein Angebot über die Produktionskosten eines Spieles.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~. .~. .~. .~. .~. .~. .~. .~. .~.

Games mit „OpenProj“ planen: Projektmanagement & Verwaltung

OpenProj: Projektverwaltung, Projektplanung und Projektmanagement zum Nulltarif! Open Source, Kostenlos und Gut.Man kann es drehen und wenden wie man will. Früher oder später sollte man sich Tools installieren, die es einem ermöglichen, Projekte zu planen oder den Zeitaufwand zu „Tracken“.

Ansonsten kann es passieren, dass einem ein Projekt schnell aus dem Ruder läuft und man sich, langsam aber stetig, in den defizitären Bereich bewegt.

Programme zur Projektverwaltung, Projektplanung oder auch zum Projektmanagement gibt es dabei viele. So „richtig“ funktional und kostenlos sind dabei aber leider nur die wenigsten. OpenProj ist da anders. Es mag grafisch, für manche durch Effekthascherei verwöhnte Augen, nicht so schön anzusehen sein, bietet aber alles, was man sich für die Kontrolle seiner Spiele-Projekte so wünschen kann.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~. .~. .~. .~. .~.

Und die da drüben so...

Mit Computern kann man Dinge machen, die man ohne sie gar nicht machen müßte.

Gute Bildbetrachter. Picasa, IrfanView und XnView

Bildbetrachter gibt es wie Sand am Meer.Mach mir die Suche leichter. Wer, so wie ich, viele grafische Bestandteile eines Spieles, Fotos, Animationen, Hintergrund-Bilder, Scribbles, Entwurfs-, und Reinzeichnungen und so weiter auf seiner Festplatte hat, der kommt früher oder später nicht um einen guten Bildbetrachter herum.

Früher, als ACDSee noch kostenlos war, war dies mein Bildbetrachter erster Wahl. Seit der Kommerzialisierung ACDSees hatte sich jedoch vieles verändert und einige Nachfolger haben den einstigen Herrscher von seinem Thron verdrängt. Nachfolgend also einige Vorschläge von Bildbetrachtern, die zwei Dinge gemeinsam haben. Sie sind – noch – kostenlos und erfüllen ihren Zweck.

Weiterlesen…

  Stichwörter:

Game-Designer / Entwickler werden. Traumberuf oder Seifenblase?

Mal ist man oben... und mal ist man unten. Wo sich die Spreu vom Weizen trennt... oder... Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.„Spiele zu entwickeln ist nicht schwer. Mein Neffe macht das übers Wochenende.“

Diesen oder ähnliche Sätze hast du auch schon des öfteren gehört?
Tröste dich, dass hört – egal was du machst – nie wieder auf.

Denn, nichts ist für den unmöglich, der es nicht selber machen muss.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~. .~. .~.

Paint.Net: Die Grafikalternative zu GIMP, Photoshop und Co.

Paint.NET ist kostenlos und stellt viele Standardwerkzeuge zum Malen und Bearbeiten von Bilder zur Verfügung. Und was besonders wichtig ist, mit dem Programm können Scribbles oder Storyboards vom Scanner übernommen werden.

Über das Effektfilter-Menü können Bilder in Ölgemälde verwandelt werden, „rote Augen“ aus Fotos getilgt und Spiegelungen oder Kaleidoskope in Bilder gezaubert werden.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~. .~. .~.

GIMP: Fast ein Photoshop-Klon – Gewöhnungsbedürftig aber gut!

Das kostenlose 2D-Grafikprogramm GIMP für Linux, Mac und Windows-PC Computer.Das wichtigste vorab. GIMP ist kostenlos und erfüllt fast alle Anforderungen aus dem 2D-Bildbearbeitungsbereich. Genau wie in Photoshop, kann in GIMP mit Bildebenen gearbeitet werden.

Diese Ebenen können unabhängig voneinander bearbeitet, angeordnet, positioniert oder mit Effekten versehen werden. Texte lassen sich beliebig positionieren und Bild-Objekte hinzufügen oder löschen.

Gimp bietet neben der Verwaltung von Ebenen zum Beispiel auch Retusche Funktionen, Kontrastkorrektur, Gradationskurve, Histogramm-Korrektur, Farbton-Verschiebung oder effektvolle Filter. Unterstützt werden gängige Bildformate wie JPEG, PNG, BMP, GIF, TIF, PCX, PSD (Photoshop) und weitere mehr. Dadurch bietet sich GIMP als erste Möglichkeit zur Erstellung von 2D-Charakteren, 2D-Animationen oder Hintergrundgrafiken (Backgrounds) für Spiele an.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~. .~. .~. .~.
 Zurück 1 2 3 4 5 6 Vor

Über das GamesBlog

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Das Games-Blog schreibt auch über Pixel-Games. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Metaphysisches über Games Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.