Spiel mit mir das Spiel 'Der Grimmwald Dungeon' und begebe dich auf eine gefährliche Reise. Erlöse die Seelen der in der großen Schlacht am Eichenfels gefallenen Krieger und befreie glücklose Abenteurer. Für Ruhm, Ehre und das Königreich. Im Spiel 'JanJan der Weihnachtself 2 - Eishöhlen' ist es deine Aufgabe, vom Weihnachtsmann verlorene Pakete zu finden, damit alle am heiligen Abend ihr Weihnachtsgeschenk erhalten. Das Spiel 'Bambuzza' stellt dir die Aufgabe, mit Bamuzza Diamantenfelder abzuernten. Dumm nur, das Bienen die 12 Felder mittlerweile bevölkert haben. Der Klassiker Frogger bietet dir nicht mehr genügend Herausforderungen? Dann ist das Spiel Froggit jetzt genau das richtige für dich! Rock the frog! Du lässt dir keine Lügenmärchen der BILD-Zeitung auftischen? In diesem Spiel hast du die Möglichkeit weitere Lügenmärchen aufzudecken. Beschütze im Spiel 'Hexentanz' hilflose Geister vor der bösen Hexe Azanda. Wecke im Spiel 'Michigan Hawk' den Archäologen in dir und betrete ein längst vergessenes Grabmal. Begleite in diesem Spiel einen Barbaren, der versucht lebend aus dem 'Dungeon of Death' zu gelangen. Spiel mit mir das Spiel Raptorian und erkunde einen Dungeon des dunklen Fürsten um den roten Drachen zu erlegen. In einer verrückten Ork-Olympiade begleitest du einen jungen Ork Krieger, der versucht, kleine Schweinchen in einen Kessel zu putten. Das Spiel Qobix ist eine Neuauflage des Klassikers Q*Bert, die das Ziel hat Qobsland von einer dunklen Macht zu befreien. Ziel des Spiels 'Starship: Dark Matter' ist es Außerirdische in ihre Schranken zu weisen. 'Froginator' ist eine Neuauflage des Klassikers Snake. Das Ziel im Spiel ist den König der Frösche von seinem Thron zu stoßen. Im Spiel TimeWarp gilt es den kleinen Professor Tim Exodus aus einer Zeitblase zu befreien.
Hexentanz spielen
Spielbeschreibung
Highscore- Bestenliste

Pixel-Games: Hexentanz oder Wenn Hexen am Hexensabbat hexen wollen


Das Spiel Hexentanz handelt von einer bösen Hexe Namens Azanda, die auf dem Blocksberg unbedingt den Hexenreigen gewinnen will. Deine Aufgabe im Retrospiel "Hexentanz" ist es, Gespenster eines nahe gelegenen Friedhofes vor der Hexe Azanda zu beschützen. Um diese Herausforderung jedoch erfolgreich zu meistern, benötigst du neben der Hilfe von Erdgnomen auch die der Waldgeister.

Das Hexenfest der Hexen steht kurz bevor und es herscht ein wildes Getümmel auf dem Blocksberg. Dummerweise verlor die Hexe Azanda in dem Gedränge jedoch ihren Hexenenergie-Flakon. Und da das Fest kurz bevor steht - und es nicht mehr lange dauert bis sie ihre Kunst beweisen muss - fasste sie einen arglistigen Entschluss. Voll Niedertracht verhexte sie den nahe am Blocksberg gelegenen Friedhof mit einem Schneezauber, damit die arglosen Gespenster nicht ins Grab zurückkehren können um ihnen ihre Gespensterenergie abzuzapfen.
 
Jedesmal wenn ein Gespenst in seine Gruft zurückkehren möchte und auf den gefrorenen Boden trifft, erschreckt es sich gewaltig und flüchtet zurück nach oben. Dabei verliert jedes Gespenst einen Teil seiner vorhandenen Gespensterenergie, welche die Hexe Azanda dann mit Hilfe ihrer magischen Hexenkugel aufsaugt.
 
Nur gut das es die kleinen Erdgnome gibt. Nur sie können den Weg zur Gruft eines Gespenstes mit ihren Spitzhacken aufhacken. Allerdings gibt es da noch ein kleines Problem. Erdgnome können nicht fliegen. Und genau hier kommst du ins Spiel. Schnapp dir einfach einen Erdgnom mit einem Linksklick der Maus und lasse ihn auf einem Gespenst los. Der Erdgnom wird dann den gefrorenen Schnee weghacken damit das Gespenst zurück in seine Gruft kann. Die böse Hexe Azanda geht dann leer aus.
 
Hilfreich sind auch die Waldgeister. Dies allerdings auch nur dann, wenn sie wirklich gewillt sind den Geistern zu helfen. Wenn sie im Spiel freundlich lächeln, kannst du sie mit einem Linksklick deiner Maus dazu bringen, den Donnergott anzurufen welcher dann - mit schrecklichem Getöse und Blitz - der bösen Hexe Azanda einen ordentlichen Schrecken versetzt. Dadurch verliert sie einen Teil ihrer im Spiel gesammelten Geisterenergie und du kannst den Gespenster noch länger helfen.
 
Was einfach klingen mag erfordert jedoch Geschick, Schnelligkeit und ein gutes Auge. Also... Schnapp dir die Erdgnome, gib sie den Gespenstern mit auf ihren Weg und vermiese der bösen Hexe Azanda das Hexenfest.
Das Spiel ist beendet, wenn entweder alle Gespenster in ihren Gruften sind oder Azanda ihre magische Zauberkugel mit Gespensterenergie aufgeladen hat.
  • Die Hexe Azanda
    Drachenspucke, Krötenschleim,
    beim Hexenfest, da werd ich sein.
    Spinnenhaar und Hasenbein,
    besiegen meine Schwesterlein.
     
    Bei Spiel und bei Tanz,
    werds allen ich zeigen,
    wer die böseste Hex ist,
    auf dies, unsrem Reigen.
     
    Einen Schneezauber böse,
    voll arg Niedertracht,
    schickt ich zu betrügen,
    die Nachts Arbeit vollbracht.
     
    Ihr Gespenster vom Spuken,
    kommt alsbald nach Haus.
    Damit eure Kraft,
    mich stärket heut Nacht.
     
  • Die Gespenster
    Der hölzernde Sarg
    von Gespenstern erbebt,
    wenn zwölfmal die Glocke
    zur Mitternacht schlägt.
     
    Doch wenn in der Ferne,
    der Morgen ergraut,
    der Spuk ist zuende,
    ein Jammern wird laut.
     
    Herjeh, was passiert hier,
    der Boden Steinhart.
    Die Rückkehr verwehrt,
    wer vollbrachte dies Tat.
     
    Azanda, du Böse,
    raubst uns unsre Kraft.
    Für dein Hexelein Zauber
    uns bringst um dies Nacht.
  • Die Erdgnome
    Gerne wir helfen,
    Gespenstern bei Nacht.
    Besonders wenn Hexlein
    ein Streich beigebracht.
     
    Wir hacken ganz schnell
    den Gang zu der Gruft.
    Dann ist der Weg frei
    und Azanda hat Luft.
     
    Nur fiegen wir nicht,
    keine Engel wir sind.
    Drum achte auf uns
    wenn dort oben wir sind.
  • Der Waldgeist
    Der Waldgeist, ein Freund,
    der Glück manchmal bringt,
    wenn gefunden hast du
    das Tricklein hierzu.
     
    Doch Vorsicht geboten,
    wenns donnert und blitzt!
    Denn sonst ist’s vorbei
    mit dem Pakte im nu.
     
    Drum Eile mit Weile
    und schau immerzu,
    das der Pakt nicht gebrochen
    und Freude hast du.



Wie du den Gespenstern am besten helfen kannst
Nimm einen Erdgnom mit Linksklick der Maus auf und halte die Maustaste gedrückt.
Um ihn direkt auf einem Gespenst loszulassen, lass einfach die linke Maustaste los.
 
Im Menü des Pixelgames wird die Maus benutzt.

Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On!