Der, der zwischen den Welten tanzt, tanzt auch irgendwo auf diesen Seiten. Grafik © 2024 Lipowski

Sollte man AdBlock Plus löschen?

Jetzt im Spiel BAMBUZZA mithüpfen

Jetzt mit BAMBUZZA um die Wette hüpfen und den Wespen ein Schnippchen schlagen. ~ Grafik © 2024 Lipowski
Jetzt in dem Pixel-Game »BAMBUZZA« mithüpfen, Diamanten sammeln und den Wespenvolk zeigen was eine Harke ist.
 
.~ BAMBUZZA spielen ~.

Beim allmorgigen Querlesen einiger Seiten aus Suchmaschinen fiel mir bei BILDblog.de ein interessanter Artikel auf. Das dort behandelte Thema erinnerte mich an etwas, was ich schon längst vergessen glaubte.

Nach Konsum des Artikels dauerte es nur wenige Klicks, um die Add-on Seite meines bevorzugten Firefox-Browsers aufzurufen und AdBlock Plus zu löschen. Das braucht kein Mensch. NoScript hingegen bleibt jedoch auch weiterhin aktiv. Denn so ganz ohne JavaSript Blocker wäre es mir zu unsicher im Internet.

Warum AdBlock Plus gelöscht wurde

Beweggründe warum ich AdBlock Plus nun endlich gelöscht habe gibt es wahrlich viele. Nachfolgend nur einige wenige Zitate aus dem Artikel, die mich letztendlich zu diesem Schritt bewegten. Allen anderen, die sich mit dem Grundgedanken einer Löschung beschäftigen oder sich einfach nur informieren wollen, sollten den Artikel „Adblock Plus Undercover – Einblicke in ein mafiöses Werbenetzwerk“ komplett lesen und danach ihr eigenes Urteil fällen.

[…] Gleichzeitig beschwerten sich Entwickler anderer, kostenloser Apps darueber, dass Adblock Plus nicht nur die Funktion ihrer Apps beeinträchtige, sondern auch Werbebanner ihrer Apps entfernt. Darunter auch Werbemittel, die einfach nur auf eine erweiterte, kostenpflichtige App-Variante hinweisen sollten. […]

Damit setzt ABP auf dem Smartphone das fort, was sich im Internet mittlerweile zu einem echten Problem entwickelt.
In den USA stellen die ersten noch von der Spiele-Industrie unabhaengigen Gaming-Sites bereits ihren Betrieb ein. […]

die Anfragen in der Adblock Plus Community beinhalten recht oft Internetseiten aus dem Porno- und Filesharing Bereich und werden innerhalb kuerzester Zeit von den Entwicklern in die zentral verfuegbare Sperrliste eingepflegt. […]

Unter nachfolgendem Link kann der Artikel: Adblock Plus Undercover – Einblicke in ein mafioeses Werbenetzwerk (Internetpräsenz und Originalartikel des Anbieters „mobilegeeks.de“ nicht mehr verfügbar. Alternativ kann der Artikel jedoch bei       Archive.org gelesen werden. nachgelesen werden, um sich ein eigenes Urteil zu bilden.

Allen anderen BILD-Zeitung Lesern empfehle ich auch weiterhin den Besuch des       BILDblogs.


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 03.03.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Mysteriöse Beiträge: Killergames in der „Bild“ vs. Killerspiele beim „Bildblog“   .~.   Piratenpartei: Schramm lässt illegale Raubkopie löschen   .~.   Steam YouTube Videos einfach löschen   .~.   Ausstiegsmöglichkeiten aus „Sozialen Netzwerken“   .~.   Wenn Yasni mit seinem Premium-Angebot nervt!   .~.  
  Kategoriales: Quergedacht .~. Zwischenweltliche Mysterynews
  Stichwörter:

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


Letztens an der Bushaltestelle...

Würde ich nicht ab und zu etwas aus dem Internet downloaden, dann wäre meine Festplatte 100% Virenfrei.

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "Sollte man AdBlock Plus löschen?" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Weltentänzer-Team

Über die Weltentänzer

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Die beiden Weltentänzer sind immer die, die 'zwischen' den Welten tanzen. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Melderegister '0815' Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.