Das Games-Blog schreibt etwas über Spiele. Grafik © 2024 Lipowski

CD Projekt RED kündigt totalen DRM Verzicht an

Jetzt im Spiel Froggit mithüpfen

Kann man spielen wie Frogger - Sollte man aber nicht. Jetzt mitspielen und den Highscore der anderen übertrumpfen. ~ Grafik © 2024 Lipowski
Jetzt in der Arcade »Froggit Collectors Edition« mithüpfen und sich an die guten alten Frogger Zeiten erinnern.
 
.~ Arcade-Game Froggit spielen ~.

Screenshot: The Witcher 2 © CDProjektWird nun ein Traum für unzählige PC-Spieler wahr?
Einfach ein Spiel kaufen, installieren und danach die DVD samt Verpackung als Blickfang ins Regal stellen und vergessen?

DRM in Spielen

Zumindest das polnische       Entwicklungsstudio CD Projekt Red scheint dies jetzt zu ermöglichen. Martin Iwinski, CEO von CD Projekt RED, hat auf der       Game Developers Conference (GDC) angekündigt, zukünftig auf DRM in PC-Spielen verzichten zu wollen. Beachtenswert sind vor allem die Gründe, die ihn zu diesem Schritt bewogen haben.

SecuROM-Kopierschutz im PC-Spiel „The Witcher 2“ nutzlos

So erklärte Iwinski zum Beispiel, das der SecuROM-Kopierschutz des PC-Spiels „The Witcher 2“ wirkungslos gewesen ist. Hacker hätten ihn binnen zwei Stunden geknackt. Ehrliche Käufer hingegen würden dank DRM mit zahlreichen Komplikationen kämpfen. Aus diesem Grund will CD Projekt RED in künftigen PC-Titeln komplett auf solche Maßnahmen verzichten.

CD Projekt hatte zudem Torrent-Piraten, die das Spiel illegal aus Tauschbörsen geladen hatten, eine Abmahnung in Höhe von 911 Euro geschickt. Um es sich mit der Spielergemeinde aber nicht zu verscherzen, will CD Projekt auf Klagen gegen Anwender verzichten, die die Abmahnung nicht gezahlt haben.

Zumindest die ehrlichen Käufer des Spiels werden DRM freie Spiele begrüßen.
Obwohl der Kopierschutz des Spieles schon früh geknackt wurde, verkaufte sich „The Witcher 2“ mit bisher 1,1 Millionen abgesetzten Exemplaren gut. Mitte April soll noch eine Konsolenportierung für die Xbos 360 erfolgen.

Quelle:       Heise.de,       Bild: The Witcher 2


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 24.01.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Thematisch ähnliche Artikel: CD Projekt RED plädiert für Gratis-DLCs als Standard   .~.   Kopierschutz überwacht und gängelt Games   .~.   Erpresst und nötigt Steam Computerspieler?   .~.   DRM-Portal Uplay in neuem Gewand   .~.   Insolvenzantrag: Game-Over für Spiele-Publisher THQ?   .~.  
  Kategoriales: Entwicklerstudios .~. Spielebranche Schlagzeilen
  Stichwörter: .~.

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


Steigere das Bruttosozialprodukt...       

Neugierig, was hier für Werbung angezeigt werden könnte wenn du Werbung zulassen würdest?
Werbung aktivieren!

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "CD Projekt RED kündigt totalen DRM Verzicht an" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Team vom GamesBlog

Über das GamesBlog

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Das Games-Blog schreibt auch über Pixel-Games. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Metaphysisches über Games Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.