Der, der zwischen den Welten tanzt, tanzt auch irgendwo auf diesen Seiten. Grafik © 2024 Lipowski
Wissenswertes über das Stichwort "Urheberrecht"

Hasbro verklagt Facebook und Software-Schmiede

Das man zuweilen insbesondere bei der Herstellung einfacher Computerspiele Vorsicht walten lassen sollte, scheint noch immer nicht weite Kreise gezogen zu haben. Aktuellster Fall ist ein Scrabble-Clon namens „Scrabulous“ den 2 Brüder munter programmierten und beim Sozialen Netzwerk Facebook (heute Meta) an den Mann brachten.

Fatal an der ganzen Sache ist, dass weder Facebook noch die Software-Schmiede dementsprechende Lizenzen bei Hasbro eingekauft hatten.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~. .~.

Urheberrechte in der digitalen Welt

Was ist Erlaubt und wo hört der Spaß in der digitalen Welt auf?
Auf der Webseite IRights.info finden sich neben Antworten auch aktuelle Informationen – die sich bewußt an Laien und Privatpersonen richten – über die rechtliche Lage des Urheberrechtes in Deutschland. Anhand von vielen Fallbeispielen und verschiedener Situationen wird sachlich und kompetent erklärt, was man nach aktueller Rechtsprechung in Deutschland darf, und was man besser tunlichst sein lassen sollte.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~.

Und dann der so...

Variablen nehmen immer Werte an, die sie aufgrund der Randbedingungen nie erreichen dürften.
Die Konstanten auch.

Staatsanwaltschaft Wuppertal verweigert Arbeit

Schwere, schwere Zeiten für die Musikindustrie und deren Anwälte in Wuppertal.
Im Januar und Februar 2008 wurden ca. 2000 IP-Adressen zur weiteren Ermittlung von Rechteinhabern und Anwälten bei der Wuppertaler Staatsanwaltschaft eingereicht.

Wie die „Wuppertaler Rundschau“ und das Branchenportal „Heise.de“ berichten, werden jedoch zum aktuellem Zeitpunkt keine strafrechtlichen Ermittlungen gegen vermeintliche Tauschbörsenbenutzer durch die Wuppertaler Staatsanwaltschaft bearbeitet.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~.

Urheberschutz für Buchstaben in Gedichtsform

Das nun auch Buchstabenkombinationen in Gedichtsform urheberrechtlich geschützt sind, wurde aktuell auch vom Saarländischen Oberlandesgericht (AZ.: 1W232/07-49) bestätigt.

In dem verhandelten Fall hatte eine Besucherin ein Gedicht der Klägerin von deren Internetseite elektronisch kopiert und auf der eigenen Homepage eingebunden. Da das Oberlandesgericht eine Verletzung des Urheberrechts als gegeben ansah, musste die Beklagte das Gedicht umgehend von ihrer Homepage entfernen.

Weiterlesen…

  Stichwörter:

Stadtplan-Abmahner vs Homepagebetreiber

Na sowas liest man selten.
Ein Verlag unterliegt, trotz Rechtsabteilung, bei einer Abmahnung?
Da stellt sich doch die Frage, wie so etwas nur passieren kann. ;)
Da es sich hierbei jedoch um einen Massen-Abmahner handelt, lag es wohl daran, das die Rechtsabteilung zu sehr mit den vielen, vielen anderen Fällen beschäftigt war, die das Internet so her gibt.

Uphold the Law - Wahre das Gesetz.

Trotz mehrmaliger Aufforderung des Gerichtes war man nicht in der Lage, der notwendigen Beweispflicht einer Urheberrechtsverletzung nachzukommen. Ergo verliert man also.
Aber das macht auch nichts. Man kann ja jeder Zeit in Berufung gehen da das Urteil noch nicht rechtskräftig ist.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~.

Kleine Torrent Ratestunde (2)

Um mitraten zu können brauch man auch hier nur die, etwas weiter unten stehende, Liste mit Beispiel-Torrents zu überfliegen.

  • Wieviele DVD`s von aktuellen Kinofilmen könnten davon als Original in deinem DVD-Schrank stehen?
  • Warum ist die Musikindustrie so sehr darauf bedacht, ihre Rechte gegenüber Raub, und Mordkopierern durchzusetzen?
  • Wieviele Mitmenschen würden sich gerne „John Rambo“ auf dem Sofa ansehen?
  • Warum gibt es mehr XXX-Torrents im Vergleich zu den anderen Rubriken?
  • Was hat es denn genau mit Seedern und Leechern auf sich?
  • Warum haben immer noch die allermeisten Seiten, die auf Torrentlinks verweisen, eine .to Endung? ;)

Anbei eine weitere x-beliebige Torrent-Seite mit Beispielen vom 16.02.2008 damit kräftig mit geraten werden kann. ;)

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~. .~. .~.
Seite:  1 2 3

Über die Weltentänzer

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Die beiden Weltentänzer sind immer die, die 'zwischen' den Welten tanzen. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Melderegister '0815' Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.