Das Games-Blog schreibt etwas über Spiele. Grafik © 2024 Lipowski

Neuer Kickstarter-Konkurrent „FIG“ gestartet

Jetzt im Spiel Froggit mithüpfen

Wie jetzt? Du kennst Froggit noch nicht? Jetzt mitspielen und den Highscore der anderen übertrumpfen. ~ Grafik © 2024 Lipowski
Jetzt in der Arcade »Froggit Collectors Edition« mithüpfen und sich an die guten alten Frogger Zeiten erinnern.
 
.~ Arcade-Game Froggit spielen ~.

FIG - Ein neuer Kickstarter Konkurrent für Indiegames.Indie-Entwickler aufgepasst. Steam Greenlight und Kickstarter haben Konkurrenz bekommen. Es scheint so, als ob sich ein Licht in Form der neuen Crowdfunding-Webseite FIG am Ende des Tunnels bildet.

Mit im Aufsichtsrat der neuen Crowdfunding-Webseite fig sitzen die Zugpferde Tim Schafer, Feargus Urquhart und Brian Fargo. Alle drei Namhafte Spielentwickler mit kommerziell überaus erfolgreichen Kickstarter Kampagnen.

Wie sich die Crowdfunding-Webseite FIG von Kickstarter absetzen möchte:

  • Es werden nur Kampagnen mit reinen Independet Games Produktionen (Indiegames) geführt.
  • Es wird nur eine Kampagne zur selben Zeit geführt.
  • Die Auswahl von Projekten erfolgt durch die Betreiber nebst Aufsichtsrat.
  • Kampagnen für kleine und große Studios sollen abwechselnd geführt werden.
  • Um Unterschiede von kleinen und großen Studios besser visualisieren zu können, möchten die Betreiber das Kürzel „iii“ als Gegensatz zu AAA-Blockbustern etablieren.
  • Neben der Bereitstellung von Geldmitteln (Wie bei Kickstarter: Geld gegen Ware) sollen auch Investoren mit entsprechenden Geldmitteln die Möglichkeit haben, bei einem wirtschaftlichen Erfolg einer Spielproduktion entsprechend zu partizipieren.


Was ich nach dem Querlesen in den Medien noch zu sagen hätte: FIG = For Indie Games?!
Im Gegensatz zu vielen anderen – die sich über das gewählte Kürzel in Foren/ Benutzerkommentaren (ZB Golem, Gamestar, PcGames usw.) lustig machen – interpretiere ich „FIG“ als „For Indie Games“, was den Kern des Projektes ziemlich treffend umschreiben würde.
Ob dem jedoch wirklich so ist, steht natürlich noch in den Sternen und kann nur seitens der Betreiber klar gestellt werden. Auch das sie sich keine Gedanken über die Interpretationsmöglichkeiten deutschsprachiger Forenbesucher gemacht haben sollte jedem einleuchten.

Dessen ungeachtet wird also mit Hilfe der im Vorfeld aufgeführten Zugpferde versucht, reinen IndieGames Entwicklern eine Plattform zu bieten, über die geeignete Spieleprojekte nach Prüfung und Aufnahme zwischenfinanziert werden könnten. Und das ist doch immerhin auch schon was.

Seien wir ehrlich. Das dort nebenbei noch Geld verdient werden will, steht auch außer Frage.

Quelle: Golem.de


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 01.04.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Thematisch ähnliche Artikel: Schubaufbau in Werbespielen und Indie-Games   .~.   Schubkraftmodule für Indie-Games und Werbespiele   .~.   BILDblog.Game Update   .~.   Über das Blog für Retro-Arcade-Indie-Games   .~.   BILD Online blockt AdBlocker Nutzer   .~.  
  Kategoriales: Randnotizen
  Stichwörter: .~. .~.

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


Bevor ich es vergesse...

Die ideale Idee kommt immer einen Tag, nachdem ein Programm in die Verkauf gegangen ist.

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "Neuer Kickstarter-Konkurrent „FIG“ gestartet" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Team vom GamesBlog

Über das GamesBlog

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Das Games-Blog schreibt auch über Pixel-Games. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Metaphysisches über Games Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.