Der, der zwischen den Welten tanzt, tanzt auch irgendwo auf diesen Seiten. Grafik © 2024 Lipowski

Mit „Grand Theft Auto“ beginnt das Ende der Linearität

Und die da drüben so...

Magie ist alles für einen Traum zu riskieren, den außer Dir sonst niemand kennt.

Nicht linear ablaufende Filme oder Spiele sind die Unterhaltungsmedien der Zukunft, sondern Spiele, die dieser Linearität ein Ende setzen und eine (fast) uneingeschränkte Bewegungsfreiheit auch jenseits eines Handlungsstranges ermöglichen.

Eindrucksvoll belegt werden konnte dies bereits damals schon durch das Spiel: „Grand Theft Auto“:

„Grand Theft Auto“

[…] In der ersten Verkaufswoche ging „Grand Theft Auto 4“ (GTA 4) über sechs Millionen Mal über den Tresen, 3,6 Millionen Exemplare wechselten alleine am ersten Wochenende den Besitzer. […] Insgesamt erzielte GTA 4 damit bislang einen Umsatz von 500 Millionen Dollar. […] Damit ist das Spiel erfolgreicher als viele Filme und CDs.
[…] Der bisherige Rekordhalter bei den Spielen „Halo 3“ verkaufte am ersten Wochenende zwar ebenfalls rund 3,6 Millionen Einheiten, insgesamt kam das Spiel aber gerade mal auf fast acht Millionen Stück. Im Schnitt hat jeder zweite Xbox-360-Besitzer eine Version des Spiels.
Man kann also durchaus davon ausgehen, das sich insbesondere Video- und Computerspiele die von der – bis jetzt immer noch vorherrschenden – Linearität des Level- und StoryDesigns abweichen die nächsten Blockbuster sein werden.
Wären Sie nicht auch lieber ein Hauptdarsteller der, fernab der Story, eigene Entscheidungen und Ziele treffen kann? Und dies auch noch in dem Bewusstsein, das durch diese getroffenen Entscheidungen evtl. das ursprüngliche Ziel nicht mehr erreicht werden kann?

Diesbezüglich dachte ich bereits damals an die Film- und       Spielumsetzungen von       „Matrix“.

Was wäre also, wenn mir       „RockStar Games“ oder die damals noch       „Wachowski Brothers“ (heute Sisters) die Möglichkeit gegeben hätten (oder würden), den Charakter „Neo“ mit der Bewegungsfreiheit und non-Linearität eines „GTA-Spieles“ zu spielen?

Quelle dieser Initialzündung:       Stern.de


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 12.04.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Mysteriöse Beiträge: Umweltfilm „Home“ bei Youtube   .~.   Deutschen Computerspielpreis: Politiker kritisiert „Killerspiel“   .~.   Shanda Games übernimmt Mochi Media   .~.   Raubkopie von GTA 4 vor Verkaufsstart online verfügbar   .~.   Call of Duty „Modern Warfare 2“ auf Platz 1 der Torrent-Charts   .~.  
  Kategoriales: Publisher, Entwickler, Studios
  Stichwörter: .~. .~. .~. .~.

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


  JanJans Highscores         

Top 10 der Weihnachtselfen.
  #  
  Spieler  
   Punkte   
  1  
   Mandolorian   92230
  2  
   Mmpf   49088
  3  
   Rudolf   49000
4
   Hbft   44571
5
   Jenny K   42012
6
   Jana   40986
7
   Hbtrompeterkgft   40887
8
   Luedias   40587
9
   Konstantin   40549
10
   Klns   40294
  Infos zum Spiel ansehen.

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "Mit „Grand Theft Auto“ beginnt das Ende der Linearität" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Weltentänzer-Team

Über die Weltentänzer

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Die beiden Weltentänzer sind immer die, die 'zwischen' den Welten tanzen. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Melderegister '0815' Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.