Der, der zwischen den Welten tanzt, tanzt auch irgendwo auf diesen Seiten. Grafik © 2024 Lipowski

Guns of Icarus Online oder wie ich mein Geld von Steam zurückbekam

  Old-School Bannergames  

Für alles gibt es ein 'Erstes Mal'. Es gab mal eine Zeit, in der Steam anfing Spiele bei Nichtgefallen zurück zu nehmen und den Kaufbetrag zu erstatten. Grafik © LipowskiDas gute am Vorverkauf von „Guns of Icarus Online“ war, dass das Spiel vorab eingesehen werden konnte.

Das schlechte an „Guns of Icarus Online“ waren für mich nicht nur Charaktere und Shop-System.

Mit diesem Spiel bin ich damals voll ins Fettnäpfchen getreten. Und dies, obwohl Spielbeschreibung, Tests und Videos doch auf ein gutes Spiel hinwiesen. Es schien alles zu stimmen.
Was war also passiert?

Um was es bei Guns of Icarus Online geht

Laut Spielbeschreibung war „Guns of Icarus Online“ ein Team-Shooter mit Luftschiffen in einer postapokalyptischen, steampunk-dieselpunk-inspirierten Welt. Spieler konnten auf einem Luftschiff anheuern oder selbst zum Kapitän werden. Auf den Luftschiffen konnte man sich frei bewegen und verschiedene Stationen bemannen. So weit – so gut.

Das Shop-System von Guns of Icarus Online

Als ich die Beta installiert und das erste Gefecht absolviert hatte, war ich bereits mehr als nur ein wenig enttäuscht. Die Trommeln, die auf die bevorstehenden Gefechte hinweisen sollten, nervten bereits nach kurzer Zeit.
Leider erinnerten aber auch die Charaktere mehr an Elfen aus „Herr der Ringe“ als an eine postapokalyptische, steampunk / dieselpunk- inspirierte Welt.
Nicht vergessen: Ich weiß. Es war nur eine Beta.

Wie dem aber auch sei, durch Zufall klickte ich auf den Store-Button. Und just in diesem Moment kam mir die Erkenntnis. Erneut also ein Spiel, dass sich durch den Verkauf von digitalen Items refinanzieren wollte.
Und das sind genau die Art von Spielen, die bei mir auf meinem persönlichen Index stehen. Solche Art von Spielen sollten normalerweise unter „Free-2-Play“ laufen. Das gute daran: Ich wußte seit diesem Zeitpunkt, dass ich Spiele, die den Zusatz „Online“ im Titel tragen, getrost nicht weiter zu beachten brauche.

DLCs wie bei Borderlands, Serios Sam: BFE oder Batman und Co. hatten hingegen mein vollstes Verständnis. Sie erweiterten den Spielspaß, eröffneten neue Welten und waren in den meisten Fällen ihr Geld wert. Aber Extras zum Anziehen wie Kopfbedeckungen, Kleidung usw. sprengen alle Grenzen. Braucht man das wirklich?

Wie man sein Geld von Steam zurück bekommt

Glücklicherweise konnte ich mein Geld von Steam noch zurückbekommen da ich das Spiel vorbestellt hatte. Hier genügte einfach nur eine Mail an den Steam Support Team mit Angabe der käuflich erworbenen Beta. Die erste Antwort kam ca 24 Stunden später:

Wir können Ihnen anbieten, den Betrag für das Spiel Ihrem Steamaccount als Guthaben hinzuzufügen, damit Sie dieses für weitere Einkäufe verwenden können oder Ihren Kauf an die benutzte Zahlungsmethode zurückerstatten (dieser Vorgang dauert in etwa 3-5 Werktage).

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir fortfahren sollen.

Gesagt… getan und auf Antwort gewartet, die auch einige Stunden später erfolgte.

Leider gibt es momentan Probleme mit der Rückerstattung über PayPal. Bitte teilen Sie uns mit ob für Sie stattdessen ein Steam-Guthaben für die Transaktion in Frage kommt.

Ok. Das war kein Thema, da ich auch mit dieser Option einverstanden war. Also Antwort gegeben und erneut auf Rückantwort gewartet.

Wir haben Ihnen den betreffenden Einkauf als Guthaben hinzugefügt. Sie können dies einlösen indem Sie in Ihrem Steamaccount rechts oben auf den Betrag neben Ihrem Accountnamen klicken.

Alles also kein Problem. Ging schnell und ohne größeren Aufwand. Ich bin Guns of Icarus Online los und seitdem stolzer Besitzer einer Beta von Painkiller: Hell & Damnation.


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 24.02.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Mysteriöse Beiträge: Steam Client ermöglichte Spiel-Installationen in Wunschverzeichnisse   .~.   Meine Lieblings Spam-Mails aus dem Mülleimer (1)   .~.   Steam YouTube Videos einfach löschen   .~.   Über Steam Trading Cards (Sammelkarten)   .~.   Die Wahrheit über den Metascore von Metacritic zu Aliens: Colonial Marines   .~.  
  Kategoriales: Killergames und Killerspiele
  Stichwörter:

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


Vor dem Kaffeeautomaten...

Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

(Goethe)

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "Guns of Icarus Online oder wie ich mein Geld von Steam zurückbekam" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Weltentänzer-Team

Über die Weltentänzer

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Die beiden Weltentänzer sind immer die, die 'zwischen' den Welten tanzen. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Melderegister '0815' Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.