Ein Merksatz: ”Drehbücher sind nicht nur zum drehen, sondern auch zum lesen da” und bei Schreibblockaden gilt: ”Einfach einfache Lösungen berücksichtigen.” Grafik © 2024 Lipowski

Vorwort zum Apokryphen Ordens Drehbuch

Was willst DU mit Datenschutz?       

Hier könnte IHRE, DEINE, UNSERE oder aber auch IRGENDEINE andere WERBUNG stehen!
Werbung aktivieren!

Erklärungsbedürftiges Vorwort zum Drehbuch des Ordens | Grafik © LipowskiEin der Erklärung bedürftiges Vorwort zum Drehbuch: „Der Apokryphe Orden“
Grundsätzlich wird bereits im Vorfeld zur Geltung gebracht, dass alle Buchstabenkombinationen der Webpräsenz des „Apokryphe Ordens“ nur in Verbindung mit einem Internet kompatiblen Gerät gelesen werden können.

Bitte bereits vor Lesebeginn beachten

Wir gehen wir davon aus, dass Sie nicht nur des Lesens mächtig sind. Wir gehen auch davon aus, dass Sie sich Angesichts des ehrwürdigen Inhaltes auch als würdig erweisen werden. Des Weiteren weisen Sie die Großmeister des Apokryphen Ordens und seine Urheberknechte ausdrücklich darauf hin, dass das downloaden von Dateien (insbesondere Raubkopien (eine Raubkopie ist alles was Sie nicht in Ihrem Schrank als Original stehen haben) nur dann erlaubt ist, wenn es sich um Erklärware, Teeware oder um eine Kreativ-Lizenz handelt und Sie nachweislich (zum Beispiel Rechnung, Quittung, Eidesstattliche Aussage des Händlers bei dem Sie das Original erworben haben und so weiter) im Besitz des Originals sind.

Folglich ergibt sich – nach Ansicht der herrschenden Klassen- und Lobbyisten Verbände – auch kein Recht (selbst wenn Sie Originale in Ihrem Schrank stehen haben) aus dem deutschen Urheberknechtegesetz des Anspruches für die Verbraucher seitens der Rechtsbekehrer auf eine Kopie jedweder Art.

Des Weiteren verpflichten SIE sich dazu – bei betreten dieser Seiten – den in Ihrem Land vergeltenden Uhrheberknechten sowie den Gesetzen der zuständigen Rechtsbekehrer für Teilsharer nachweislich solange Folge zu leisten, bis das Recht am Recht zu recht den Rechtsbekehrern unwiderruflich abgesprochen worden ist.

Bitte bei Lesebeginn beachten

Bei Lesebeginn des Drehbuches „Der Apokryphe Orden“ – oder zufälligen Besuches einer Seite dieses Drehbuches – bestätigen Sie, das Sie alle Hinweise peinlichst genau befolgen, keinen Unsinn anstellen und vor allen Dingen die vorhandenen Urheberrechte beachten und den Hinweisen von Urheberknechten – die als Knecht ihr Recht am Recht zurecht an den Großmeister des Apokryphen Ordens abgetreten haben – Buchstabengetreu Folge zu leisten, sich nicht erbrechen und Ihnen bekannte Raubkopierer unverzüglich bei Ansicht ihres Spiegelbildes an geeigneter Stelle denunzieren werden.

Weiterhin nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass Sie nicht das Recht eines Urheberknechts in Anspruch nehmen können, um den Sinn der vorhandenen Buchstabenkombinationen in Frage zu stellen, ungefragt zu linken oder Buchstaben, Programme, Games im Retro Game Design, Grafiken und Sounds zu stehlen, hehlen, manipulieren, weiterzuverarbeiten, anderen via BitTorrent Clients zur Verfügung zu stellen (Raubkopie) sowie geltendes Drehbuch, Blog-, Flug- und Startrecht nicht in Frage tellen oder Anweisungen des Bodenpersonals nicht Folge zu leisten.
Sie bestätigen weiterhin, dass Sie über einen gültigen Lebensberechtigungschein verfügen, das 93.te Lebensjahr unterschreiten, reif für geistige Implantate sind und die neue deutsche Rechtschreibreform wissentlich missachten, missachtet haben und / oder missachten werden.

Der Geheimbund: „Der Apokryphe Orden“

Um den Geheimzugang zur geheimnisvollen Welt des Geheimbundes: „Der Apokryphe Orden“ zu erhalten, bequemen Sie sich bitte ihren Blick zur rechten oder oberen Menüleiste zu richten, bei Bedarf den Rollbalken Ihres Internetfähigen Browsers in Aktion zu versetzen und einen Ihnen genehmen Menüpunkt anzuklicken. Alternativ können Sie auch das Mausrad in Bewegung setzen und (soweit vorhanden) sich mit ihren Kindern unterhalten, sich mit ihrer Frau oder ihrem Mann zu beschäftigen, ins Fitnessstudio zu gehen, sich mit fremden Menschen zu unterhalten, ins Kino zu gehen, ihr Radio oder TV Gerät anzuschalten, Auto zu fahren oder ins Flugzeug zu setzen.

„Der Apokryphe Orden“ hatte bis jetzt nachweislich schon 82314159 eindeutige Besucher, die der Versuchung nicht widerstehen konnten und seit dem 01.04.2004 mal vorbeigesucht haben. Und Jährlich werden es immer, immer, immer mehr.

Alle anderen denen der Sinn und Zweck der vorherigen Buchstabenkombinationen abhanden gekommen sein sollte, müssen jetzt leider draußen bleiben.

Mit anderen Worten…

Von einem Besuch sollte man Abstand nehmen, wenn man hier Verschwörungstheorien zu Freimaurern, Illuminaten, Bilderbergern, Rosenkreuzern, Templern, Ufologen, Nostradamus, Sekten im allgemeinen, Logen oder ähnlich gearteten Geheimgesellschaften vermutet hat.

Und so gilt auch weiterhin wie bisher auch für die weitere Zukunft:
„Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.“

  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 27.02.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Thematisch ähnlich erstelltes: Geheimgesellschaften des Apokryphen Ordens  .~.  Eintritt in die geheime „Dunkle Kammer“ des Ordens  .~.  Kostenlose Seminarangebote unseres Geheimbundes  .~.  Heilanstalt Asylum: Pädagogische Psychologie und Psychiatrie  .~.  Streng Geheim: Das Geheimbund Browsergame  .~. 
  Kategoriales: Der Apokryphe Orden
  Stichwörter:

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


  Old-School Bannergames  

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "Vorwort zum Apokryphen Ordens Drehbuch" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Team von der Schreibblockade
.~ Die SchreibBlockade: SchreibBlockaden Einfach einfach lösen. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Sprachphilosophie, Metaphysik & Künstliche Intelligenz. Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.