Der Games-Blog Bereich des «Old School Retro Arcade Games» Projektes. Grafik © 2023 M.Lipowski
Stop! Dieser Link führt nach Walhalla und blockiert dich.

Über das “Game-Design” in meinen Retro-Arcade-Games

Manfred aka fred.Man - Mal ist man oben - Mal ist man unten.Worauf sich die von mir gewählte Bezeichnung “Retro-Game-Design” in meinen Spielen bezieht.

Der Begriff “Retro” steht für Spielegenres, innerhalb der sich Klassiker aus den 80zigern und 90ziger Jahren aufgrund ihrer Spielkonzepte und des Game-Designs nicht mehr genau – oder auch überhaupt nicht mehr – einordnen lassen.

“Game-Design” – auch Spieldesign und Spielentwicklung – ist die Konzeption und praktische Umsetzung von Spielideen, Storys, Spielwelten, Regeln und den dazugehörigen Spiel-Charakteren. Unterschieden werden im Game-Design noch die Phasen «Design» und «Game-Development».

Die entwickelten “Retro-Arcade-Games” sind aber keine 1 zu 1 Nachbauten beliebter Spielklassiker (wie Pac-Man, Q-Bert, Frogger, Breakout, Arkanoid, Donkey Kong und weitere mehr) sondern versuchen, durch rekursives Aufarbeiten bestimmter Spielideen, neue Wege für Spiele – die länger Spaß bereiten und den Ehrgeiz ansprechen – zu realisieren.


Die dabei – innerhalb von Spielwelt und Spielumgebung – eingebundene Eigenwerbung soll nicht als notwendiges Übel oder störendes Element empfunden werden, sondern als positiver Bestandteil des Spieles in Erscheinung treten, der bewusst weiter empfohlen wird.
Jeder kennt bestimmt die in Facebook-Spielen auftretende Dauerpenetration des Weiterempfehlens.
Jeder persönlicher – und dies auch wenn er noch so klein ist – Erfolg (Errungenschaft, Achievements) soll weiterempfohlen werden, damit das Viral-Marketing in Schwung kommt und Freunde und Bekannte das Spiel spielen. Spielt man zu viele Facebook-Spiele kann es also vorkommen das man in Gefahr läuft, von seinen Facebook-Freunden blockiert zu werden.

Rahmenbedingungen für das Game-Design in meinen “Retro-Arcade-Games”

  • Spielkonzept und Gameplay sind sofort oder zumindest schnell verständlich.
  • Spielwitz, versteckte Bonus-Level, Gimmicks, Rätsel, Überraschungen und Bonusobjekte erhöhen die Langzeitmotivation.
  • Ansteigende Schwierigkeitsgrade bieten auch geübten Spielern stets neue Herausforderungen.
  • Zeitloses Design und dadurch immer Neuwertig.
  • Visuelle und spielerische Ausrichtung, die sich an alle Zielgruppen richtet.
  • Es werden keine Urheberrechte verletzt.
  • Alle benötigten Assets (Grafikelemente, Animationen, Soundeffekte, Samples, Musikstücke usw) werden zu 100% selbst hergestellt.
  • Spiel-Konzepte, Storyboards, Storytelling, Programmierung und weiteres mehr werden zu 100% selbst erstellt.

Ähnliche Beiträge
Kommentare und Pings sind geschlossen.
Der Games-Blog Artikel «Über das “Game-Design” in meinen Retro-Arcade-Games» wurde in «Tipps und Tricks» einsortiert, zuletzt am 24. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit , , , , , , , , , markiert.
Old-School Bannergames, Retro Arcade & Pixel-Games 
Spielstatistiken zu den Old-School-Bannergames.
Chippy's big Apple Challenge  |  Knights of Honor  |  Treasure Hunters  |  Der Grimmwald Dungeon  |  Bambuzza  |  Froggit Labyrinthus

Arcade Games
Froggit  |  Froginator  |  Qobix
Old-School Retro Pixel-Games
Bambuzza  |  Michigan Hawk  |  JanJan der Weihnachtself  |  Dungeon of Death  |  Grimmwald  |  Hexentanz  |  TimeWarp  |  Starship Operation Dark Matter  |  Das BILDblog Game
.~ Games-Blog Bereich: Credits, Abspann & Epilog ~.
© 2004 - 2023 M.Lipowski - Alle Rechte vorbehalten - Diese Webseite bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis selbiger zwingend vorausgesetzt. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung erkennen Sie Impressums-, Datenschutzhinweise und Urheberrechte an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten Internetseiten übernommen. Drehbuch, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Apokryphe Orden, Der Weltentänzer, 4UnCut, Klangwelten und Armageddon. Zur freundlichen Beachtung: Einige der auf dieser Webpräsenz behandelten Themenwelten können möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen beinhalten. Es liegt jedoch auch im Bereich des Möglichen, dass eben dieses bei manchen Nutzern zu falschen Lösungsansätzen führen kann.
.~ Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On! ~.

 
 
 
Cookie Hinweis

  Berechtigtes Interesse: VGWort & Partner 

Diese Medienpräsenz verwendet Zählpixel von VGWort um festzustellen, wie oft Textwerke gelesen oder kopiert worden sind. VGWort und deren Partner analysieren die Nutzung dieser Medienpräsenz in anonymisierter Form zur Erkenntnisgewinnung von Seitenaufrufen.
 

  Cookies von Diensten Dritter: Google & Partner 

Sie erklären sich gemäß Datenschutzerklärung damit einverstanden, dass Cookies verwendet und Werbung angezeigt werden könnte. Cookies von Google und seinen Partnern personalisieren und folgen ihrer Nutzung.
 
VGWort, Google und Partner erlauben
 
Nur VGWort & Partner erlauben
 
Zustimmungen können in der
Datenschutzerklärung widerrufen werden.