Das Games-Blog schreibt etwas über Spiele. Grafik © 2024 Lipowski

Steam Werbung – Echte Screenshots anstelle von Concept-Arts

Werbematerial auf Steam Seiten - Nur noch echte Screenshots anstelle von Concept-Arts.Wie die US-Spieleseite Polygon berichtet, überarbeitet Valve seine Richtlinien für Entwickler. Sobald das „Discovery Update 2.0“ live ist, dürfen auf Steam angebotene Spiele nur noch mit echten Screenshots beworben werden.

Als Begründung führt Valve – mit unter anderem – auf, das Concept-Arts (Konzeptbilder) potentiellen Kunden ein falsches Bild des Spieles vermitteln könnten. Um mit guten Beispiel voran zu gehen, hat Valve bereits die eigene Shopseite ihres Multiplayer-Titels Dota 2 überarbeitet und entsprechende Konzeptbilder entfernt.

Einer der Gründe für diesen Schritt dürfte das Einschreiten der britischen Werbeaufsicht ASA gewesen sein. Diese hatte aufgrund irreführender Werbung entsprechende Untersuchungen gegen Valve und dem Entwicklerstudio Hello Games (No Man’s Sky) eingeleitet.

Quelle: Polygon

  Kategoriales: Spiele- Game Clients
  Stichwörter: .~. .~.

15 Jahre Grand Theft Auto 3 – Happy Birthday

Grand Theft Auto III (GTA 3) wird 15 - Originalbildquelle: Rockstar GamesGTA 3 feiert diesen Monat 15 Jähriges Jubiläum und legte den Grundstein für alle weiteren Open-World Spiele. Heute zählt es mit zu den Meilensteinen der Videospielgeschichte.

Zugegeben, wer heutzutage GTA 3 spielt, wird sich über eine hakelige Spielmechanik (Spielverlauf / Spielablauf / Gameplay) nebst nicht mehr zeitgemäßer Grafik wundern. Aber GTA 3 zählt mit zu den wegweisendsten Spiele für das Open-World-Prinzip und setzte bereits damals schon auf professionelle Sprecher, lizenzierte Soundtracks und musikalische Eigenkreationen von Rockstar Games.

In diesem Sinne: Happy Birthday Grand Theft Auto 3

  Kategoriales: Randnotizen
  Stichwörter: .~. .~.

Neulich beim Discounter...

Komplexe Probleme haben einfache, verständliche, aber falsche Lösungen.

Startet Bethesda ein neues Presse-Embargo?

Startet Bethesda ein neues Presse-Embargo? Originalbildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Bethesda_Game_Studios_logo.svgLaut US-Spielepublisher Bethesda sollen Rezensionsexemplare grundsätzlich nur noch einen Tag vor Release ausgeliefert werden. Begründet wird dies damit, das Spieler und Presse dann gleichzeitig mit dem Spielen beginnen können.

In einem Artikel führt Gary Steinman, Global Content Lead Manager, im Bethesda-Blog als bestes Beispiel für diese neue Strategie Doom auf. So seien Review-Exemplare des Shooters auch erst kurz vor Release ausgeliefert worden, und dennoch sei Doom ein kommerzieller Erfolg mit sehr guten Wertungen geworden. Betroffen von der neuen Vorgehensweise sind aktuell die beiden Bethesda Titel „The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition“ und „Dishonored 2“.

Weiterlesen…

  Kategoriales: Entwicklerstudios, Randnotizen, Spielebranche Schlagzeilen
  Stichwörter: .~. .~. .~. .~. .~.

Evolve Free2Play-Shooter – Entwicklung eingestellt

Evolve: Stage 2 - Weiterentwicklung des Free2Play-Shooters wird eingestellt!2K Games zieht die Notbremse und hat die Weiterentwicklung von Evolve: Stage 2 eingestellt. Der Server-Support wurde an ein internes Team deligiert. Ab sofort werden seitens des Entwicklers Turtle Rock Studios keine Content-Updates oder Patches mehr bereit gestellt.

Laut den FAQ von 2K Games sollen die Game-Server jedoch online bleiben, damit Evolve auch weiterhin auf allen Plattformen (PC, PS4, Xbox One) ohne Einschränkungen gespielt werden.

Des weiteren sollen neue Spieler an das Spiel herangeführt und die aktuelle Community beibehalten werden. Eine auch für Konsolenversionen geplante Free2Play-Umstellung (Evolve: Stage 2) stehen noch zur Prüfung aus. Turtle Rock hingegen scheint sich bereits anderen Projekten zugewandt zu haben.

NewsQuelle: PcGames

  Kategoriales: Randnotizen, Spielebranche Schlagzeilen
  Stichwörter:

Tomb Raider – 20 Jahre Lara Croft

Tomb Raider: 20 Jahre Lara Croft!Konzipiert als weiblicher Indiana Jones und im Genre des Action Adventures angesiedelt wurde heute vor 20 Jahren mit dem Release des Spieles „Tomb Raider featuring Lara Croft“ auf dem Sega Saturn und vier Wochen später, am 22.11.1996, auf PSOne und PC-Computer der Grundstein zu einem der bekanntesten Spielefranchises der Welt gelegt.

Das Erfolg des Spieles beruhte jedoch nicht nur allein auf den damals überdimensionierten Brüsten der Protagonistin Lara Croft. Das Erfolgsrezept der Reihe, bestehend aus historischer Ruinen Entdeckung und Erkundung, Kämpfe gegen wilde Tiere und menschliche Gegner, Rätsel um uralte Schätze, Relikte und Verschwörungen war bereits hier enthalten und wurde im laufe der Zeit mehr oder weniger konsequent beigehalten und erst mit dem Tomb Raider Reboot von 2013 erweitert. Neu hinzugekommen sind – mit unter anderem – die Ursprünge von Lara Croft sowie die Entwicklung von einer unerfahreneren Forscherin hin zu einer erfahrenen Überlebenskünstlerin.

In diesem Sinne also… Happy Birthday Lara Croft!

  Kategoriales: Randnotizen, Spielebranche Schlagzeilen
  Stichwörter: .~.

Gameforge stellt Mobile-Games-Division ein

Gameforge stellt Mobile-Games-Division in Karlsruhe komplett ein.

Das deutsche Entwicklungsstudio Gameforge zieht sich aus dem Mobile-Games Markt (Smartphones und Tablets) zurück und stellt seine Mobile-Games-Division in Karlsruhe komplett ein. Im Zuge dieser Restrukturierung verlieren rund 90 Mitarbeiter ihre Jobs.

Gameforge-Gründer und CEO Alexander Rösner sicherte den freigestellten Kollegen jedoch eine „umfassende und großzügige“ Unterstützung bei der Job-Suche zu.

Zukünftig möchte sich Gameforge voll und ganz auf das Publishing von PC-Spielen (PC-Download- und Browsergames) konzentrieren. Fokussiert werden soll dabei das Free-2-Play Geschäftsmodell.

  Kategoriales: Entwicklerstudios, Randnotizen, Spielebranche Schlagzeilen
  Stichwörter: .~. .~. .~.
 Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 42 43 44 45 Vor

Über das GamesBlog

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Das Games-Blog schreibt auch über Pixel-Games. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Metaphysisches über Games Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.