BILD Online blockt AdBlocker Nutzer

Werbung im Internet nervt gewaltig... Aber seit kurzem sperrt BILD AdBlocker Nutzer aus und nun wollen auch andere große Seiten nachziehen.Im letztem Jahr Scheiterte Gamestar.de noch im Kampf gegen AdBlocker Nutzer. BILD Online dagegen scheint jetzt einen Schritt weiter gekommen zu sein.

Und da dies Begehrlichkeiten weckt, spekuliert neben Stern.de auch Spiegel Online mit entsprechenden Schritten um Adblocker Nutzer auszusperren. Da fragt man sich doch, wie lange es wohl dauern möge, bis auch Spielseiten wie PcGames.de und Gamestar.de einen neuen Versuch unternehmen.

Kommt die Lawine nun ins Rollen?
Laut dem Fachmagazin Horizont wollen noch weitere deutsche Verlage wie Gruner + Jahr dem BILD Online (Axel-Springer-Verlag) Beispiel folge leisten um AdBlocker Nutzer von ihren Angeboten fernzuhalten. Kürzlich erhielt bereits ein YouTuber eine Abmahnung seitens der Axel-Springer Rechtsabteilung. Er hatte eine Anleitung veröffentlicht, in der er beschrieb, wie durch entsprechende Filterbefehle die BILD Online Sperre umgangen werden konnte.
Und da Vorsicht für den Axel-Springer-Verlag wichtiger als Nachsicht ist, wurde bereits schon damit gedroht, rechtlich gegen alle Mitmenschen vorzugehen, die es wagen sollten, diese Initiative unlauter zu umgehen.

Der Form halber sei hier auch zur Erwähnung gebracht, das aktuell auch Regionalzeitungen wie die Rheinische Post aus Düsseldorf, die Berliner Zeitung oder auch der Kölner Stadt-Anzeiger eine Adblocker-Sperre für ihre kostenlosen Webangebote prüfen.

Man darf sich also fragen, wann größere Spieleseiten wie Gamestar oder PcGames einen erneuten Versuch unternehmen werden AdBlock-Nutzer außen vor zu lassen. Aber, beschriebenes tangiert mich auch nur Peripher. Ich besuche weder BILD Online (BILDblog.de lässt grüßen) noch Stern.de (die Lügen-Tagebücher des angeblichen Adolf Hitler). Auch irgendwelche Regionalzeitungen oder Stadtanzeiger sind mir fremd.
Bei Gamestar.de hingegen habe ich ein werbefreies Abo am laufen.
Aber Spiegel Online… Ja!
Das würde richtig, richtig weh tun wenn die AdBlocker-Sperre kommt.

Quelle: Golem


Ähnliche Beiträge
Kommentare und Pings sind geschlossen.
Der Games-Blog Artikel «BILD Online blockt AdBlocker Nutzer» wurde in «Randnotizen» einsortiert, zuletzt am 12. Januar 2019 aktualisiert und für das Glossar mit markiert.

Old School Retro Arcade Games  

  • Froggit | Bambuzza | Froginator | Michigan Hawk | JanJan der Weihnachtself | Dungeon of Death | Grimmwald | Hexentanz
.~ Games-Blog Bereich: Credits, Abspann & Epilog ~.
© 2004 - 2019 M.Lipowski - Alle Rechte vorbehalten - Diese Webseite bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird dein Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Durch Nutzung erkennst du Impressums- und Datenschutzhinweise an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten Internetseiten übernommen. Zur freundlichen Beachtung: Einige der auf dieser Webseite behandelten Themenwelten können einfache, leicht verständliche und logisch nachvollziehbare Informationen beinhalten. Es liegt jedoch im Bereich des Möglichen, dass dies bei manchen Nutzern zu falschen Lösungsansätzen führen könnte. Wenn Sie ein Mensch sind, klicken Sie nicht auf diesen Link! Anmelden, Apokrypher Orden, Asylum, Armageddon 2053, Bilderberger, Das Drehbuch, 4UnCut, Freimaurer, Illuminati, Klangwelten, Magnum Opus 23, Opus Magnum 23, Pixel-Games, Templer, Überorden, Weltentänzer, Retro-Arcade-Games.
.~ Frei nach D.Adams "Per Anhalter durch die Galaxis": Vielen Dank für den Fisch, 42 und Game On! ~.

 
 
 
Einverstanden.
Hinweis ausblenden!
Diese Webseite nutzt Session-Cookies um Nutzern bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Datenschutzerklärung einsehen. Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.