Old-School Bannergames: Knights of Honor     

Notch: Dungeon Keeper 3 „würde Spaß machen“

Erwähnenswert ist auch...

Kein Programm ist so gut wie das Bild auf der Verpackung.

Minecraft-Schöpfer Markus Persson alias Notch würde einen Teil seiner erwirtschafteten Minecraft-Millionen gerne in einen dritten Dungeon Keeper-Teil stecken.
Wenn nur das Wörtchen „wenn“ nicht wäre.

Bereits im vergangenen Monat machte Persson Schlagzeilen als er ankündigte, die Finanzierung von Psychonauts 2 übernehmen zu wollen. Nachdem er jedoch bemerkte, das er sich mit dem Projekt übernehmen könnte, distanzierte er sich von seiner damaligen Aussage.

Der „Dungeon Keeper“ Traum

In einem Eurogamer-Interview während der Game Developers Conference ließ er nun durchblicken, das er gerne in ein „Dungeon Keeper 3“-Projekt investieren würde. Da die Dungeon Keeper Lizenz jedoch in einem zu großem Rechte-Hick-Hack verstrickt sei, hält er sein Vorhaben für nicht realisierbar.

Dungeon Keeper Horny - Screenshot Bildrechte: Electronics ArtDungeon Keeper erschien 1997 und wurde von Peter Molyneux erdacht. Der 1999 erschienene Nachfolger „Dungeon Keeper 2“ floppte jedoch. Ein bereits geplanter 3. Teil wurde daraufhin eingestellt.

Der deutsche Dungeons Nachfolger

Das deutsche Entwicklerstudio „Realmforge“ veröffentlichte 2011 das – sich ausdrücklich an Dungeon Keeper orientierende – Strategiespiel „Dungeons“. Die Spielmechanik unterscheidet sich jedoch in einigen wesentlichen Punkten vom Vorbild und wird von einigen Reviewern als ein eher mikromanagementlastiges Tycoonspiel beschrieben.

Quelle:       Eurogamer,       Wikipedia.de Dungeon Keeper


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 24.01.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Thematisch ähnliche Artikel: Peter Molyneux verlässt Microsoft und gründet neue Firma   .~.   EA schließt Ex-Bullfrog Harry-Potter-Entwicklerstudio Bright Light   .~.   Ein moderneres und schnelleres Design musste her   .~.   Inafune kritisiert japanische Spieleindustrie mit „Game Over“   .~.   Game-Designer Taylor kündigt bei Wargaming   .~.  
  Kategoriales: Game Designer .~. Spielebranche Schlagzeilen
  Stichwörter: .~.

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


Es war einmal...

Keine Spielgraik ist so gut wie das Bild auf der Verkaufsseite.

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "Notch: Dungeon Keeper 3 „würde Spaß machen“" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Team vom GamesBlog

Über das GamesBlog

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Das Games-Blog schreibt auch über Pixel-Games. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Metaphysisches über Games Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.