Das Games-Blog schreibt etwas über Spiele. Grafik © 2024 Lipowski

Game Over für Lego Universe

  Qobix Highscores         

Top 10 der Steinefärber.
  #  
  Spieler  
   Punkte   
  1  
   Ohsaka   108452
  2  
   Atilla   101633
  3  
   Loneranger   98102
4
   Toto   97817
5
   Waldi   73780
6
   Norbert   69224
7
   Shir   63772
8
   Jacki   58981
9
   Witcher   57588
10
   Papa   51287
  Infos zum Spiel ansehen.

Lego Universe: Game Over - Bildquelle: Lego Universe - http://universe.lego.comUnd dann gaben die Betreiber von Lego Universe, die dänische Lego Group und Warner Bros. Interactive, bekannt gegeben, dass das Lego-Universum am 31. Januar abgeschaltet wird.

Trotz aller Bemühungen seitens der Betreiber, die sogar einen Wechsel vom reinen Abonnenten- auf ein Mischgeschäftsmodell mit Free-to-Play-Angeboten beinhalteten, konnte Lego Universe nicht vor dem in der Branche berüchtigten „Game Over“ gerettet werden.

Der Anfang vom Ende… Wo war er?

Lego Universe erblickte das Licht der Spieler-Welt bereits im Herbst 2010, bekam durchweg gute Kritiken und verkaufte sich auch in Deutschland ganz gut. Obwohl sich, nach offiziellen Angaben der Betreiber, zuletzt bis zu zwei Millionen User im Lego Universum aufgehalten haben, sollten – gemäß Golem.de – mangelnde Einnahmen der Grund für die damalige Schließung gewesen sein.

Hier stellt sich auch die Frage, wie es dazu kommen konnte?

Hatten Eltern die Notbremse gezogen und ihrem Nachwuchs verboten, ihr Taschengeld in kostenpflichtige digitale Items und Co. zu investieren?

Oder hatten Spieler der angeblichen „Free-to-Play“ Games die Erkenntnis erlangt, dass die versteckten Kosten den Kauf eines normalen Spieles bei weitem in den Schatten stellten?

Fakt war, wie in der Branche üblich, dass zuallererst die Mitarbeiter des Projektes gekündigt werden. Dies betraf zum einen die an dem Projekt mitwirkenden dänischen Mitarbeiter und zum anderen natürlich das mit der Erweiterung des Spieles beauftragte Entwicklerteam der „Play Well Studios“ aus Louisville (US-Staat Kentucky). Insgesamt verloren damals 115 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz.

Quelle:       Golem.de,       Lego Universe im Webarchiv aufrufen


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 12.04.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Thematisch ähnliche Artikel: gamigo AG kauft Looki Publishing GmbH   .~.   Game over für F2P-Browsergames Kartuga und Remanum   .~.   Game over für Browsergame 8Realms   .~.   Games Academy Hochschule für Game-Designer geschlossen   .~.   Hiobsbotschaft für MMORPG Fans: Game Over für Hangame M2   .~.  
  Kategoriales: Free2Play - Pay2Play? .~. Spielebranche Schlagzeilen
  Stichwörter: .~.

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


Seltsam geschriebenes...

Was KI wirklich denkt!
"Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein."

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "Game Over für Lego Universe" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Team vom GamesBlog

Über das GamesBlog

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Das Games-Blog schreibt auch über Pixel-Games. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Metaphysisches über Games Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.