Das Games-Blog schreibt etwas über Spiele. Grafik © 2024 Lipowski

Activision Blizzard kauft Mobile-Games-Entwickler King Digital Entertainment

  Grimmwald Dungeon         

Top 10 der besten Grimmwald Krieger.
  #  
  Spieler  
   Punkte   
  1  
   Illuminatus   130161
  2  
   Schicksalsberg   128113
  3  
   Doc    126664
4
   Warhammer   124388
5
   Sven   115517
6
   Zuckerschnute   111111
7
   Marina   92483
8
   Michael   75735
9
   Barbarian   71256
10
   Thorsten   69306
  Infos zum Spiel ansehen.

Mobile-Games-Entwickler King Digital Entertainment von Publisher Activision Blizzard aufgekauft.Publisher Activision Blizzard übernimmt für 5,9 Miliarden US-Dollar den Mobile-Hit „Candy Crush Saga“ Hersteller King Digital Entertainment. Allerdings muss die irische Wettbewerbsbehörde den Deal noch genehmigen.

Im ersten Augenblick erscheint der Preis jedoch gerechtfertigt. So soll allein das Mobile-Game „Candy Crush“ 2014 einen Jahresumsatz in Höhe von 1.33 Milliarden Dollar erwirtschaftet haben. Durch weitere Standbeine wie „Bubble Witch Saga“ oder „Farm Heroes Saga“ kam das Unternehmen 2014 auf einen Jahresumsatz in Höhe von 2,26 Milliarden US-Dollar.

Bedenkt man jedoch, dass das Interesse von Spielern an „Candy Crush“ rückläufig ist, und im zweiten Quartal der Umsatz binnen drei Monaten um 14 Prozent auf 490 Millionen US-Dollar eingebrochen ist, so fragt man sich, was Activision Blizzard mit der Übernahme bezwecken will. Dies insbesondere da – laut Heise.de – der Gewinn im Vergleich zum ersten Quartal um 27 Prozent auf „nur noch“ 119 Millionen US-Dollar eingebrochen ist.

Auch die Zahl der aktiven Spieler ging um neun Prozent zurück. Dies entspricht zwar noch gut 500 Millionen Spieler pro Monat (andere Quellen gehen nur noch von einer aktiven Nutzerbasis in Höhe von 340 Millionen – aus über 200 Ländern – p.M. aus) bedeutet. Und zu guter Letzt gaben ca. 7,6 Millionen Spieler in den Spielen von King Games ihr Geld aus. Dummerweise entspricht dies einem Rückgang von elf Prozent.

EA (Electronic Arts) hatte seinerzeit – bei der Übernahme der „Plants vs Zombies, Zuma, Bejeweled“ (Popcap) Entwickler – auch nicht damit gerechnet, das sich – bis heute – keine genauso gut laufenden Nachfolger produzieren ließen.

Quelle: Heise


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 03.04.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Thematisch ähnliche Artikel: Sind Mobile-Games am Ende?   .~.   0815: Quake Live stoppt Free2Play, Mobile-Games, Ubisoft & Vivendi, Pre-Order, Humble Bundle und Spiele-Apps   .~.   Retrogames & Computerspiele generieren satten Umsatz   .~.   Und dann stürzte Zynga an der Börse ab   .~.   Auch Funcom führte drakonische Sparmaßnahmen ein   .~.  
  Kategoriales: Entwicklerstudios .~. Videogames Publisher
  Stichwörter: .~. .~. .~.

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


Jetzt im Spiel Froggit mithüpfen

Auch ein alter Frosch hüpft gut. Jetzt mitspielen und den Highscore der anderen übertrumpfen. ~ Grafik © 2024 Lipowski
Jetzt in der Arcade »Froggit Collectors Edition« mithüpfen und sich an die guten alten Frogger Zeiten erinnern.
 
.~ Arcade-Game Froggit spielen ~.

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "Activision Blizzard kauft Mobile-Games-Entwickler King Digital Entertainment" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Team vom GamesBlog

Über das GamesBlog

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Das Games-Blog schreibt auch über Pixel-Games. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Metaphysisches über Games Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.