Das Games-Blog schreibt etwas über Spiele. Grafik © 2024 Lipowski

App-Abzocke? Kauft die kostenlose „Games-App“ von „Renren Games“ wirklich ungefragt Zusatzinhalte?

Es war einmal...

Forum:
vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus

Renren Games Spiele-App Screenshot Welt-OnlineEinst versetzte eine kostenlose Spiele-App des chinesischen Studios Renren Games iPhone und iPad Benutzer in Angst und Schrecken.
Angeblich war die Spiele-App in der Lage, sich ohne Wissen des Benutzers zu installieren und für 79,99 Euro Zusatzinhalte zu kaufen.

Dutzende von iPhone und iPad Nutzern fanden angeblich die chinesische Spiele-App, zu deutsch „Die ganze Welt in schwierigen Zeiten“ auf ihrem Gerät vor. Die Gratis-App sollte sich, ohne das ersichtlich war welchem Zweck die Eingabe diente, mit einem Abfragefeld für Apple-ID und Passwort melden. Wer seine Daten eingab, bestätigte jedoch nicht die Installation der an sich kostenlosen Spiele-App, sondern kaufte die kostenpflichtigen Zusatzinhalte des Spiels für 79,99 Euro.

Vorsicht ist besser als Nachsicht. Das war schon immer so.

Wer dann aber glaubte, dass dies nur ein Einzelfall war, der musste sich eines Besseren belehren lassen.
Denn es gab bereits weitere ähnliche Fälle. Die bekanntesten unter ihnen waren die App „Texas Poker“ von Kamagames und „Kingdom Conquest“ von Sega.

Die Frage aller Fragen

Wie also kann sich eine App unbemerkt und ohne Zutun des Benutzers überhaupt auf den Geräten installieren?

Die Antwort dazu erscheint zwar denkbar, ist aber eher unwahrscheinlich.
Die aufgeführten App-Anbieter könnten gemeinsame Sache mit den Hackern gemacht haben und sich den Gewinn aus den In-App-Verkäufen, nach Abzug der 30 Prozentigen Apple-Provision, geteilt haben. Dagegen spricht jedoch der eindeutige Image-Verlust, den sich z.B. Sega und Kamagames nicht leisten könnten.

Zweifelsohne profitierte auch der App-Anbieter Renren Games von dieser Vorgehensweise.
Aber ist die Spieleschmiede auch wirklich dafür verantwortlich?

Trifft nicht in gleichem Maße auch Benutzer eine Mitschuld, die – sobald sie die Buchstabenkombination KOSTENLOS lesen – alle Vorsicht außer Acht lassen und ihre geheimen Daten zur Verfügung stellen um sich schnellstmöglich kostenlos bespaßen zu lassen?

Quelle:       Welt.de


  Die letzte Überarbeitung des hier öffentlich zur Schau gestelltem fand am 12.04.2024 entweder durch die Hinzufügung neuer Inhalte, der Überarbeitung des geschriebenen, der Aktualisierung von Sachverhalten oder Ereignissen bzw. der Anpassung aufgrund neuer Funktionalitäten statt.
  Thematisch ähnliche Artikel: Asteroids, Pong & weitere Atari-Arcade-Klassiker neu aufgelegt   .~.   Retrogames & Computerspiele generieren satten Umsatz   .~.   0815: Quake Live stoppt Free2Play, Mobile-Games, Ubisoft & Vivendi, Pre-Order, Humble Bundle und Spiele-Apps   .~.   Activision Blizzard kauft Mobile-Games-Entwickler King Digital Entertainment   .~.   Legal: Adobe Creative Suite CS2 zum kostenlosen Download   .~.  
  Kategoriales: Game over, man! Game over! .~. Spielebranche Schlagzeilen
  Stichwörter:

Das Ampelsystem

Verweise zu anderen Internetpräsenzen werden - sofern vorhanden - mit farbigen Kreisen versehen, um anzuzeigen, ob der Verarbeitung persönlicher Daten widersprochen werden kann oder Trackingverfahren wie Google Analytics / Fonts, Nutzerverfolgung durch Werbepartner u.ä. dort eingesetzt werden.


Seltsam geschriebenes...       

Gönn dir mal was!

Schau Werbung.
Werbung aktivieren!

  Die Echokammer

Die Echokammer bietet die Möglichkeit, über den veröffentlichten Artikel: "App-Abzocke? Kauft die kostenlose „Games-App“ von „Renren Games“ wirklich ungefragt Zusatzinhalte?" eigene Gedanken zu verfassen.
 
Natürlich können auch Gedanken wie zum Beispiel...
Gibt es ein Multiversum?
Was glauben oder denken Sie über Phänomenologie?
Über was für Eigenschaften müsste Ihrer Meinung nach eine Ereignistheorie verfügen, um von der Allgemeinheit akzeptiert zu werden?
oder aber zur Ereignistheorie, Logik, Spielentwicklung, Metaphysik, Ethik, Moral, Game-Design, Phänomenologie, Multiversen, dem Kosmos und vieles weitere mehr verfasst werden.
 

  Auch deine Meinung ist gefragt

Um Meinungen jedweder Art auf das hier Lesbare geben zu können, wird entweder ein Pseudonym oder die Nutzung des Kontaktformulares benötigt.
 
Die Anlegung eines Pseudomyms ist ohne Angabe persönlicher Daten einfach, schnell und komfortabel erstellt.
Reservieren auch Sie sich ihr persönliches, individuelles und einzigartiges Pseudonym.
 

Herzlichst

Das Team vom GamesBlog

Über das GamesBlog

Möglicherweise sind einige der hier angezeigten Inhalte mittlerweile in die Jahre gekommen. Der geneigte Leser kann dies jedoch bei kurzer Querlesung leicht feststellen. Dessen ungeachtet werden die Inhalte auch weiterhin nicht nur aus Beweissicherungsgründen der ein oder anderen Suchmaschine zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich gilt aber sowohl für neuerstellte, überarbeitete und ältere hier ersichtliche Inhalte ein Kopier-Verbot für Crawler, die unerlaubt Seiteninhalte als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) kopieren.
.~ Das Games-Blog schreibt auch über Pixel-Games. ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Metaphysisches über Games Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.