Old-School Bannergames: Knights of Honor     

Über Inhalte aus der Kategorie «Game-Design»

Game-Design

Level of Detail

Level of Detail (LoD) steht sowohl für die Anzahl der verwendeten Polygone, als auch für die Auflösung der entsprechenden Texturen. Diese werden dann in Abhängigkeit zur Entfernung des Spielers in Game Assets verwendet, um dadurch die Anzahl der Draw Calls zu verringern.

  Stichwörter: .~.

Assets

Der Begriff Assets bezeichnet in der Spielentwicklung die Inhalte einer Spielwelt. Dies können Objekte wie Fahrzeuge, Charaktere, Landschaftsteile oder auch Gebäude sein. Normalerweise werden verschiedene Versionen von Assets erstellt, welche dann abhängig von der Entfernung des Spielers verwendet werden.

Weiterlesen…

  Stichwörter: .~.

  Bambuzza Highscores         

Die besten 10 BAMBUZZAs.
  #  
  Spieler  
   Punkte   
  1  
   Pawan Saathvik   498550
  2  
   Terminator   485550
  3  
   Grazia   444850
4
   Winni   437825
5
   Paulete   432900
6
   Paula   431350
7
   Sikki   425850
8
   Alex   421150
9
   Markus   409650
10
   Josephin   396750
  Infos zum Spiel ansehen.

Fachterminologie

Der Bereich „Fachterminologie“ bietet interessierten Lesern einen Überblick über die bei der Produktion eines Spieles verwendete – zumeist interdisziplinäre – Terminologie zu erhalten.
Es werden Begriffe aus den Bereichen Programmierung, Marketing, Public Relations (PR), Illustration, Kommunikationsdesign, Storytelling, Autoren (Drehbuch), Level-Design, Game-Design und weitere mehr abgehandelt.

  Stichwörter: .~.

Storyboard

Das Storyboard (auch Szenenbuch) ist die zeichnerische Visualisierung eines Spiel-Konzeptes (Game Design Dokument) und kann – bei Bedarf – auch Filmszenen (Drehbuch) beinhalten.
Das Storyboard kann in der Vorplanung eines Spieles die konkrete Gestaltung von Spielszenen (Burg, Wald, Friedhof, Dungeon…), Perspektiven (Silent Hill / Resident Evil…), Texten („Monkey Island“ oder „The Walking Dead“ von Telltale Games), Charakteren (Protagonisten / Antagonisten), Handlungen, Ereignissen und weiteres mehr beinhalten.

Storyboard-Zeichner von Storyboards nennen sich „Storyboarder“.

  Stichwörter: .~.

Repetitiv

Repetitive Spielmechaniken (Gameplay) sind monotone, sich kontinuierlich wiederholende oder nur marginal unterscheidende Tätigkeiten während eines Spielverlaufes.

  Stichwörter: .~.
Seiten: 1 2
.~ Über Game-Design und weiteres darüber hinaus ~.
https://lipowski.de © 2004 - 2024 M.Lipowski. Alle Rechte vorbehalten. Durch Nutzung erkennen Sie Urheber- und Lizenzrechte sowie Impressums- und Datenschutzhinweise an. Diese Internetpräsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten wird der Wille zum Verständnis vorausgesetzt. Über Game-Design Es wird keine Haftung für den Inhalt von Internetpräsenzen übernommen, auf die Verweise gesetzt wurden. Alle Inhalte dieser Webpräsenz (Texte, Spiele, Grafik, Musik, Sounds usw. usf.) wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz erstellt. Über Games, Retro-Arcade-Games, Pixel-Games, Apokryph, Der Orden, Die Weltentänzer, 4UnCut, GamesBlog, Game-Design, Klangwelten & Armageddon. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern. Verboten ist Inhalte dieser Webpräsenz als Trainingsdaten für KI-Sprachmodelle (Künstliche Intelligenz) u.ä. zu kopieren. Verfügbare Inhalte weisen möglicherweise leicht verständliche und logisch einfach nachvollziehbare Informationen auf. Bei einigen Nutzern könnten diese jedoch zu falschen Lösungsansätzen führen.
.~  Alle auf dieser Webpräsenz vorhandenen Inhalte wurden zu 100% von einer biologischen Intelligenz hergestellt.  ~.